Kundeninformation zur BEV-Insolvenz

Kundeninformation zur BEV Insolvenz

Stadtwerke übernehmen Strom- und Gaslieferung

Die Strom- und Gaslieferungen des insolventen Energieversorgers BEV Bayerische Energieversorgungsgesellschaft mbH (BEV) wurden mit Ablauf des 28. Januar 2019 eingestellt. „Wir gehen in Stockach und in den Ortsteilen von mehr als 100 betroffenen Strom- und Gaskunden aus“, informiert Jürgen Fürst, Geschäftsführer der Stadtwerke Stockach.

Nach den bekannten Insolvenzen von beispielsweise Flexstrom, TelDaFax und zuletzt im Dezember 2018 der DEG Deutsche Energie GmbH, ist mit der BEV jetzt ein weiterer Billiganbieter insolvent. „Erneut zeigt sich, wie riskant die Preisstrategie solcher Anbieter für die Kunden sein kann“, sagt Jürgen Fürst.

Stadtwerke Stockach helfen den BEV-Kunden weiter
Alle Kunden, die in Stockach und in den Ortsteilen von der BEV-Pleite betroffenen sind, werden seit dem 29. Januar 2019 von den Stadtwerken Stockach sicher und ohne Unterbrechung mit Strom und Gas versorgt. „Wir helfen den BEV-Kunden schnell und unbürokratisch“, verspricht Jürgen Fürst. Dazu empfehlen die Stadtwerke Stockach allen betroffenen Kunden, sich mit den Mitarbeitern im Kundenservice der Stadtwerke Stockach in Verbindung zu setzen. Hier können sich die Kunden auch über günstige und sichere Strom- und Gastarife der Stadtwerke Stockach informieren.

Sie erreichen unseren Kundenservice unter
Telefon: 07771 915-700 oder per
E-Mail: kundenservice@stadtwerke-stockach.de

Zurück

Copyright 2019 Stadtwerke Stockach.